Mein Angebot


Therapie ist ein sehr individueller Prozess. Es gibt nicht die eine Standardlösung, die für jeden passt. Mir ist es daher sehr wichtig, Sie auf Ihrem ganz eigenen Weg gut und individuell zu begleiten (gerne auch ergänzend zu anderen Maßnahmen oder Therapien). Lassen Sie uns gemeinsam schauen, was Sie brauchen, um den nächsten Schritt auf Ihrem Weg gehen zu können, hin zu einem freien und selbstbestimmten Leben. Gerne biete ich Ihnen ein vergünstigtes Erstgespräch an, bei dem Sie mich und meine Arbeit ein wenig kennenlernen und Ihre Fragen stellen können.

Ich arbeite traumasensitiv, körper- und bindungsorientiert. Dabei hole ich Sie da ab, wo Sie gerade stehen, und unterstütze Sie mit Emphatie, Mitgefühl und Fachwissen. Mein Ansatz ist ressourcenorientiert. Das heißt, ich helfe Ihnen, Ihre eigenen Stärken und Kompetenzen (wieder) zu entdecken und für Ihren Heilungsprozess bzw. für die Lösung Ihrer Probleme zu nutzen. Denn auch wenn es sich im Augenblick vielleicht gar nicht so anfühlt und Sie nur eine große Not in sich spüren, verfügen Sie bereits jetzt über vielfältige Fähigkeiten und ein großes Wissen darüber, was gut für Sie und Ihren Organismus ist. Lassen Sie uns gemeinsam schauen, wie Sie wieder mehr Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten entwickeln können, damit Ihr Leben wieder leichter, freier, sicherer und selbstbestimmter werden kann. Schon die Tatsache, dass Sie sich professionelle Unterstützung für die Erreichung Ihrer Wünsche und Ziele suchen, ist ein Zeichen von großer Kompetenz und Stärke.

Wir arbeiten in der Therapie sowohl mit Ihrem bewussten Verstand als auch mit Ihren Gefühlen und dem Erleben im Körper. Auf diese Weise nähern wir uns den Themen ganzheitlich. So fördern wir eine gesunde Balance auf verschiedenen Ebenen und schaffen die Voraussetzungen für mehr inneres Gleichgewicht, bessere Selbstregulation und mehr Wahlmöglichkeiten im Alltag. So können Sie z.B. nach und nach chronische Anspannungen lösen, Schreck- und Schockerlebnisse verarbeiten, eine höhere Stresstoleranz entwickeln und lernen, besser für Ihre Bedürfnisse und Grenzen einzustehen. Wenn ein Ereignis sehr belastend ist oder keine Erinnerung an ein bestimmtes Geschehen besteht, ist es auch möglich, ganz ohne bewusste Inhalte oder Erinnerungen zu arbeiten. Denn es geht gerade bei der Traumaarbeit (aber nicht nur hier) weniger um die Geschichte als vielmehr um die Spuren, die toxischer Stress in unserem System hinterlassen hat.

Bei Interesse kann auch die pferdegestüzte Arbeit in den Prozess mit einbezogen werden. Diese ermöglicht nochmals ganz andere Erfahrungen in einem außergewöhnlichen Therapiekontext - außerhalb eines Praxisraums, in der Natur und unter Assistenz eines tierischen Co-Therapeuten.


Schlüsselloch

Kommt Ihnen das ein oder andere hiervon bekannt vor?

  • Nach einem mehr oder weniger einschneidenden Erlebnis ist plötzlich alles anders.
  • Ein traumatisches Erlebnis ist vorbei, bestimmt aber immer noch Ihren Alltag.
  • Sie fühlen sich überfordert, alles wird zu viel.
  • Es fällt Ihnen schwer, auch mal NEIN zu sagen.
  • Sie haben viel Stress, fühlen sich ausgebrannt.
  • Sie fühlen sich in bestimmten Situationen wie gelähmt.
  • Sie sind immer auf Achse und haben Schwierigkeiten zu entspannen.
  • Sie fühlen sich anders als die anderen, unverstanden oder irgendwie unpassend.
  • Sie haben Selbstzweifel oder ein geringes Selbstwertgefühl.
  • Sie leiden unter Ängsten oder depressiven Verstimmungen.
  • Sie leiden unter sogenannten psychosomatischen Beschwerden oder haben Schlafstörungen.
  • Sie reagieren oft heftiger als Sie es eigentlich müssten oder wollen.
  • Sie fühlen sie oft hin-und-her-gerissen, es fällt Ihnen schwer Entscheidungen zu treffen.
  • Sie sehnen sich nach Harmonie und Anerkennung, haben aber stattdessen oft Streit z.B. mit dem Partner, den Kindern, den Arbeitskollegen oder mit Freunden.
  • Oder, oder, oder…..


Ihre Wünsche und Anliegen

  • Sie finden sich in der einen oder anderen Aussage wieder und möchten etwas verändern.
  • Sie suchen fachliche und gleichzeitig menschliche Hilfe bei der Bewältigung Ihrer seelischen Probleme.
  • Vielleicht haben Sie auch schon eine Diagnose bekommen (wie z.B. Anpassungsstörung, PTBS, depressive Episode o.a.) und suchen nun weitere Unterstützung.
  • Sie vermuten, dass Sie unter einer psychischen Erkrankung leiden könnten und suchen fachlichen Rat.
  • Sie möchten sich selbst, ihr Verhalten und Ihre Reaktionen genauer kennenlernen und wieder mehr Wahlmöglichkeiten haben.
  • Sie wollen nachhaltige Veränderungen erreichen und mit einem guten Gefühl neue Wege gehen.
  • Sie möchten Ihr wahres Potenzial (wieder-)entdecken und (wieder) mehr Kraft und Lebensfreude finden.
  • Sie möchten ...

Wenn Sie sich in der ein oder anderen Aussage wiederfinden, ist es gut möglich, dass Ihnen eine Arbeit mit mir gut tun könnte :)

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf